visionssuche.net

Visionssuche für Frauen und Männer

Campalfi (Toskana)
19.09.2020 - 01.10.2020

Ganz bewusst arbeiten wir im Generationenteam. Wir sind der Meinung, dass diese sich auch etwas über den Alltag hinaus zu sagen haben. Wir schätzen dabei die Lebenserfahrungen der jeweiligen Generationen.

Campalfi ist eine alte, zum Gästehaus umgebaute Mühle. Es liegt inmitten eines Naturparks, ca. 25 km entfernt von Siena. Umgeben von großen Wäldern und entlang des Flusses Merse bietet Campalfi den Teilnehmern*innen der Visionssuche einen optimalen Ausgangspunkt.
Der Fluss Merse schlängelt sich durch das abgelegene Tal und ist mit seinen abwechslungsreichen Ufern die Lebensader in der Solozeit. Alte Korkeichenwälder an den Berghängen und Wiesen im Tal, versteckte Sand- und Kiesbuchten am Fluss sind ein abwechslungsreicher und damit anregender Naturraum für die Visionssuche. Neben den domestizierten Tieren gibt es auf Campalfi natürlich auch wilde Tiere, wie Adler, Hirsche, Wildschweine, Stachelschweine, Eidechsen und Schlangen.
Vor oder nach der Quest sind Städte wie Siena, Florenz, San Gimignano oder Volterra problemlos zu erreichen. Mehr: siehe www.campalfi.de
Sollten Sie aus finanziellen Gründen von einer Teilnahme absehen, sprechen Sie mit uns darüber – wir finden eine Lösung.

Seminarleiter/innen

Marjana Tratsch , Ulrich Imrich

Leistungen

12 Tage Seminar, Ansprechmöglichkeit in der Vorbereitungszeit und ein Jahr nach der Visionssuche


Kosten

680,- bis 880,- € Seminarkosten nach Selbsteinschätzung

Zusatzkosten

300,- € DZ / 400,- € EZ für die Unterkunft
110,- € für Platzmiete, Teilverpflegung und das abschließende gemeinsame Festessen


Anbieter

Marjana Tratsch
Heinrich-Zille-Str. 61, 01445 Radebeul , Telefon: +49 152 32794805
m.tratsch@gmail.com

Dieses Seminar wird angeboten in Kooperation mit

Naturseminare & Visionssuche Ulrich Imrich
Heiligenberg 7 , 84337 Schönau , Telefon: +49 (0)8726 1757
info@naturseminare-visionssuche.de , http://www.naturseminare-visionssuche.de

schließen

Marjana Tratsch

Thumb img 3014

Marjana Tratsch

Heinrich-Zille-Str. 61
01445 Radebeul
Tel: +49 152 32794805

E-Mail: m.tratsch@gmail.com

schließen
Thumb img 3010

Marjana Tratsch

Geboren 1987, verbrachte ihr 1. Lebensjahr in Lemberg (Ukraine), aufgewachsen im Dazwischen eines bikulturellen Haushalts

Visionssucheleiterin/Initiatorische Naturpädagogin, z. Z. Studium B. A. Sozialpädagogik an der TU Dresden

„Nachdem ich 7 Jahre in der Veranstaltungsbranche tätig war, nahm ich ein Jahr Auszeit, um mir mit Rucksack und Zelt auf die Schliche zu kommen. Im Nachhinein war es der entscheidende Schritt für einen tiefen Übergangsprozess. In der Begleitung von Zeiten persönlichen Wandels fasziniert mich die darin liegende Energie des Aufbruchs. Was mir dabei am Herzen liegt: Dem, was sich da noch in einem zeigen möchte einen kraftvollen Rahmen zur Entfaltung zu geben.“

schließen
Thumb portr%c3%a4t uli

Ulrich Imrich

Fachlehrer für Sport und Technisches Zeichnen

Langjährige Unterrichtstätigkeit an Regel- und Privatschulen- Dreijährige Ausbildung zum tf TZI-Gruppenpädagogen am Simone-Weil-Institut Marktheidenfeld
Projektleiter für initiatiorische Naturarbeit an Schulen
Ausbildung zum Visionssucheleiter
bietet zusammen mit Walden e.V. Fortbildungen zum initiatorischen Naturpädagogen (INP) und Visionssucheleiter in der Jugend- und Erwachsenenbildung an

Seit 19 Jahren Visionssuchebegleiter

Verheiratet seit 1981, 3 Kinder, 5 Enkelkinder
„Seit 19 Jahren begleite ich Menschen unterschiedlichen Alters in ihren initiatorischen Übergängen. Diese sind immer ein Wagnis und brauchen unseren ganzen Mut. Das ist es, was mich fasziniert: In einem würdevollen Prozess existentielle Übergänge bewusst zu gestalten."

Kurzinfo

Kategorie
Visionssuchen allgemein

Zielgruppe
Erwachsene (Frauen, Männer, junge Erwachsene)

Teilnehmer
1 - 10

Über den Anbieter

Marjana Tratsch

Seminarfinder